Den-Sai
  Startseite
  Archiv
  Impressionen
  Naturgesetze
  O-Töne
  Die Antwort auf Alles
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Mathias' Blog
   Julias Blog
   Basti's Blog
   Lukas' Blog
   Thomas' Blog
   Ich bei deviantART

http://myblog.de/eightk1ll

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Und noch einer

Da nimmt man wieder das Schreiben auf, f?llt einem doch gleich etwas auf:

Ich stehe morgens auf, um ein verkorkstets Leben zu betreten.
Ein Leben voller Elektrosmog, Depressionen und einer Erkenntnis:

Der morgige Tag wird exakt genauso verlaufen
9.2.06 19:31


Lang, lang ists her...

das ich schrieb in dieses Jagdgewehr(Was reimt sich sonst logisches auf "her"?)

Ok, den literarischen Mist am Anfang vergessend nehme ich nun also wieder das Geschreibsel auf diesem Blog auf

Viel ist passiert, doch mein Leben ist das von voher, alles dasselbe, deprimierend, langweilig,(hier div. negative Audr?cke einsetzen).

Da stellt sich einem doch irgendwann die Frage: Warum das ganze?

Dient das Leben irgendeinem Zweck? Au?er der Selbsterhaltung der menschlichen Rasse? Brauchen wir das alles ?berhaupt? Vor 25.000 Jahren kamen wir doch auch ohen den ganzen Schnick-Schnack aus und heute?
Braucht der Mensch wirklich Liebe? Oder ist Liebe nur Heuchelei?

Nach einer logischen Schlussfolgerung w?rde man Sagen: Ja!.
Aber wenn man ganz genau dar?ber nachdenkt sagt einem der Verstand irgendwann: Nein...

Deswegen komme ich zu dem Schluss das mein Leben sich in dne n?chsten 75 Jahren nicht ?ndern wird. Dprimierend, langweilig...



9.2.06 19:06


STIRB!

Heute war alle schei?e:
Englisch Schei?e
Mathe Schei?e(Ich hasse ihn, ich werde ihm irgendwann irgendwas antun)
Reli Schei?e
Physik Schei?e
Kunst Schei?e
Freunde Schei?e
S-Bahn Schei?e
Deutschland Schei?e
Ich? na was wohl...
7.12.05 16:08


Was wäre wenn...?

Eine der Fragen mit denen Ich mich tagt?glich gerne besch?ftige um meine Mitmenschen zu nerven ist die Frage: "Was w?re wenn...?"

Grundlegenste ?berlegung:
Was w?re wenn ich niemals geboren worden w?re?
W?re das Leben jedes Menschen gleich verlaufen?
Nat?rlich h?tte mich somit keiner von ihnen getroffen und ihr Leben w?re anders verlaufen und sie w?ssten nicht das es mich gegeben haben w?rden wird (<--ja das ist absicht), aber w?rde das etwas an ihrem Verhalten ?ndern?

Was w?re wenn ich Personen, die mir nahe stehen niemals getroffen h?tte?
Was w?re dann aus meinem Leben geworden? W?rde ich mich ?ber dieselben Dinge lustig machen? W?rde ich so sein wie ich bin?
Nein, w?rde ich nicht, denn cih h?tte diese Leute ja nie getroffen

Und so k?nnte man die Reihe nun unendlich fortsetzen und sich ausmalen, was geschehen w?re wenn...

Aaaaaber...

Das ist nicht so

Ich habe diese Menschen getroffen, ich wurde geboren und mein Leben ist so verlaufen wie es ist.
Nat?rlich w?nscht man sich manchmal, wie in "The Butterfly Effect", an einen Punkt in der Vergangenheit zur?ck zu gehen und Dinge zu ?ndern die geschehen sind, aber was passiert dann?
W?rde das nicht in unseren Lebensplan eingreifen? D?rfte der Mensch soetwas ?berhaupt? Und w?re es dann wirklich der Wunsch alles besser zu machen oder die blo?e Angst vor dem was passiert ist?

Fragen ?ber Fragen und nur ein Menschenleben um sie zu beantworten.

Ich bin A. Herrmann...Gute Nacht
29.11.05 21:59


Sternennacht

Heute gints mal nur ein gedicht, das ich f?r Deutsch schreiben musste. Ich finde es ist mir irgendwie gelungen und nein, ich habe nicht abgeschrieben

Sternennacht

Ich liege wach
dank einer Macht
dank dieser wunderbaren Sternennacht

Ich seh' hinaus
kann Sterne seh'n
sie funkeln hell und wundersch?n

Ich denke mir
das ist nicht mein
das kann nur Engels Werke sein

Ich stehe hier
da ist ein Stern
er ist nicht hell, er w?r's so gern

Ich wink ihm zu
er blinkt zur?ck
war das gewollt oder nur Gl?ck?

Ich sp?re Freud'
da denkt man sich
vielleicht blinkt er ja auch f?r dich
10.11.05 13:56


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung